Freie Schule Bredelem (13.27)

Bildung, Leben und Natur e.V.
Themenfeld: FÖJ an Ganztagsschulen
Landstraße 5 | 38685 Langelsheim | Frau Bauer | Tel: 05326 917493
 
Zurück Drucken Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Platz frei Gute Bewerbungs-Chance (aktuell weniger als 5 Bewerbungen) Unterkunft Verpflegung
Beschreibung der Einsatzstelle:
Die Freie Schule Bredelem ist eine Grundschule in freier Trägerschaft. Schulträger ist der gemeinnützige Verein Bildung, Leben und Natur e.V. Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) wird in unserer Schule auf verschiedenen Ebenen umgesetzt. Zum einen wird BNE in Unterrichtsinhalte integriert und zum anderen wollen wir das was gelehrt wird auch leben. Die FÖJ-Kraft soll den SchülerInnen Handlungsräume eröffnen, in denen Nachhaltigkeit konkret umgesetzt werden kann z.B. in einer eigenen Arbeitsgruppe und bei der Teilnahme an der Bewirtschaftung des Gartens. Unser Schulkonzept ist darauf ausgerichtet, dass wir uns an der Lebenswelt der Kinder orientieren und ihre Impulse im Schulalltag integrieren. Genauso wollen wir auch an die Erfahrungen, Kompetenzen und Interessen der FÖJ-TeilnehmerIn anknüpfen.
 
Welche Aufgaben erwarten dich?
Die Freie Schule Bredelem ist eine junge Schule, die sich ständig weiter entwickelt. Es gibt einen großen Spielraum eigene Ideen einzubringen und zu verwirklichen.
  • Mitbetreuung des gemeinsamen Mittagessens
  • Mitbetreuung und -gestaltung des Draußentages
  • Gestaltung, Pflege und Weiterentwicklung des Außengeländes
  • Pflege, Ernte und Verarbeitung des Gemüses aus dem Schulgarten
  • Mitarbeit bei der Öffentlichkeitsarbeit
  • Eigene Arbeitsgruppen anbieten
  • Begleitung des Unterrichts unter anderem mit BNE bezogenen Lerninhalten (Projektzeit, Workshopwochen)
  • Aufgaben zur Umsetzung eines gesunden Mittagessens (Kooperation mit einem Biobauern und einer Verbrauchergemeinschaft, Koordinationsaufgaben)
  • Durchführung von eigenen Projekten
 
Wenn Du bei uns ein FÖJ machst, dann wirst Du:
  • viel mit Menschen zu tun haben.
  • viel umweltpädagogisch mit Kindern und Jugendlichen arbeiten.
  • gelegentlich Öffentlichkeitsarbeit machen.
  • gar nicht wissenschaftlich arbeiten.
  • gelegentlich Büroarbeit und Verwaltung kennenlernen.
  • gar nicht umweltpolitisch tätig sein, z.B. Kampagnen und Aktionen vorbereiten.
  • gar nicht internationale / interkulturelle Kontakte haben.
  • gelegentlich praktisch / handwerklich arbeiten.
  • gar nicht Tiere betreuen und versorgen.
  • gelegentlich bei Wind und Wetter draußen sein (ca. 30% Deiner Arbeitszeit).
Wie ist das Umfeld der Einsatzstelle?
Das Schulgebäude befindet sich in Bredelem, einem idyllischen Dorf mit 550 EinwohnerInnen am nördlichen Rand des Harzes. Zur Zeit besuchen 20 SchülerInnen in einer altersgemischten Gruppe unsere Schule.
 
Der nächste Bahnhof liegt ca. 5 km entfernt, der nächste Laden ca. 5 km.
Was ist noch wichtig?
  • Führerschein ist nicht zwingend erforderlich aber von Vorteil.
  • Bei der Suche nach einer Unterkunft sind wir gerne behilflich.
  • In der Schulzeit kann am gemeinsamen Mittagessen teilgenommen werden.