erlebnistage Harz (13.08)

Ges. zur Förderung der Erlebnispädagogik e.V.
Themenfeld: Umweltbildung & BNE
Schützenplatzweg 7-11 | 38700 Braunlage/Hohegeiß | Frau Riedel | Tel: 05583-9226-13
 
Zurück Drucken Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Platz besetzt Bewerbungs-Stopp Unterkunft Verpflegung Mindestalter 18 Jahre
Beschreibung der Einsatzstelle:
GFE I erlebnistage ist der größte, nicht-kommerzielle Anbieter für erlebnispädagogische Klassenfahrten in Deutschland. Erlebnispädagogik umfasst die Verbindung von Erleben und ganzheitlichem Lernen. Die Natur wird als Medium genutzt, um über erlebnispädagogische Maßnahmen individuelle und gruppenbezogene Prozesse bei Teilnehmern zu anzustoßen. Das Angebot richtet sich an Schulklassen, Auszubildende und Studierende sowie Feriengruppen und Vereine. Unterbringung: Als FÖJ-ler*in lebst du gemeinsam mit anderen Teamenden die Gruppen bei erlebnistage im Rahmen eines Freiwilligen Dienstes/Praktikum/Hochschulpraktikum betreuen in einer WG. Ihr bekommt ein Zimmer zugeteilt, dieses kann, je nach euren Wünschen im Hauptteil der WG (lebhaft) oder in einem Nebengebäude (ruhiger) gelegen sein. Küche, Bad, Gemeinschaftsräume werden geteilt. Weitere Angebote: Neben den Aufgaben des FÖJ und den Seminaren die euch die NNA bietet, habt ihr die Möglichkeit an internen Seminaranegboten der erlebnistage teilzunehmen und eine zertifizerte Erlebnispädagogik-Ausbildung zu erlangen.
 
Welche Aufgaben erwarten dich?
Hast du Lust, dir den stürmischen Wind um die Nase wehen zu lassen, den schneereichen Winter zu genießen, die Sonne auf deinem Gesicht zu spüren und das alles mit sinnvollen umwelt- und erlebnispädagogischen Aktivitäten zu verbinden? Dann bist du bei uns genau richtig!
 
Was es zu tun gibt:
  • (Natur-)Spiele, Übungen und Aktionen erproben und mit verschiedenen Altersgruppen umsetzen
  • die Betreuung fachsportlicher Aktionen (Klettern, etc.) - hierzu werdet ihr bei uns intern fortgebildet!
  • den Wald genießen, erforschen und für andere erfahrbar machen
  • eigene Projekte angehen und umsetzen
  • deine und die Sinne der Teilnehmenden schärfen (z. B. mit einem Sinneslabyrinth)
  • dich für hauseigenen Besonderheiten verantworten (Garten- und Geländepflege, Kräuterspirale, Erlebnispfad, u.a.)
Auf euren Wunsch könnt ihr auch in der Gruppenbetreuung eingesetzt werden. Dazu könnt ihr die internen Weiterbildungsangebote wahrnehmen.
Das Team von erlebnistage Harz freut sich auf dich!
 
Wenn Du bei uns ein FÖJ machst, dann wirst Du:
  • viel mit Menschen zu tun haben.
  • viel umweltpädagogisch mit Kindern und Jugendlichen arbeiten.
  • gelegentlich Öffentlichkeitsarbeit machen.
  • gelegentlich wissenschaftlich arbeiten.
  • gelegentlich Büroarbeit und Verwaltung kennenlernen.
  • gelegentlich umweltpolitisch tätig sein, z.B. Kampagnen und Aktionen vorbereiten.
  • gelegentlich internationale / interkulturelle Kontakte haben.
  • viel praktisch / handwerklich arbeiten.
  • gar nicht Tiere betreuen und versorgen.
  • viel bei Wind und Wetter draußen sein (ca. 80% Deiner Arbeitszeit).
Wie ist das Umfeld der Einsatzstelle?
erlebnistage Harz liegt am Ortsrand von Hohegeiß, dem höchsten Bergdorf Niedersachsens. Die vielfältigen Landschaftsformen des Harzes bieten den Rahmen für aufregende Aktionen in der Natur. Du lebst und arbeitest mit einem jungen dynmamischen Team, das je nach Jahreszeit zwischen 16 und 36 Mitarbeitenden umfasst.
 
Der nächste Bahnhof liegt ca. 10 km entfernt, der nächste Laden ca. 4 km.
Was ist noch wichtig?
Unsere Gruppen werden von zwei Teamenden jede Woche betreut, diese erarbeiten ein individuelles Programm mit pädagogischem Ziel. An dieses angelehnt wirst du von den Teamenden dazu geholt, um punktuell in Kleingruppen pädagogische und umweltbildende Übungen und/oder Naturspiele anzuleiten. In der umweltpädagogischen Arbeit kannst du Projekte konzipieren, anleiten und durchführen. Eigeninitiative ist das Stichwort!
Verwirkliche deine Ideen mit Kindern und Jugendlichen bei erlebnistage!