Falkenhof im Wisentgehege (12.34)

Förderverein Freunde des Wisentgeheges und der Jagdschau e.V.
Themenfeld: Tierschutz
Wisentgehege 2 | 31832 Springe OT Eldagsen | Frau Kieth | Tel: 05041 2907
 
Zurück Drucken Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Platz besetzt Bewerbungs-Stopp Unterkunft Verpflegung Mindestalter 18 Jahre
Beschreibung der Einsatzstelle:
Der Falkenhof liegt im Wisentgehege Springe, einem Wildpark im Süden der Region Hannover in der Nähe der niedersächsischen Stadt Springe. Im Falkenhof geht es um Biologie und Artenschutz von Greifvögeln und Eulen, sowie die 4000 Jahre alte Kunst der Falknerei den Besuchern*innen zu vermitteln.
Der Falkenhof beherbergt knapp 30 Greifvogel - und Eulenarten. Hier leben über 90 Falken, Eulen, Adler und Geier.
Als Tiergarten mit Bildungssiegel der Stufe 2 des Deutschen Wildgehege-Verbandes e.V. wird täglich Umweltbildung betrieben, z.B. in Form von Flugvorführungen. Der Falkenhof ist darüber hinaus Auffangstation für verletzte Tag- und Nachtgreife und hat eine eigene Zucht.
 
Welche Aufgaben erwarten dich?
Pflege und Instandhaltung von umweltpädagogischen Elementen
Mithilfe in der Tierpflege: Pflege und Versorgung der Tiere, Reinigung der Volieren, Einrichtung von artgerechten Volieren, Zubereitung artgerechter Futtermittel für die Bedürfnisse der unterschiedlichen Greifvögel
Hilfe bei der Aufzucht und Betreuung von Jungtieren.
Unterstützung bei der tierärztlichen Behandlung
Öffentlichkeitsarbeit: Erstellung von Informationsmaterial, Betreuung und Führung von Besuchergruppen
Entwicklung und Durchführung eigener Ideen und Programme für Kindergruppen, auf die Du Lust hast
Eigene Projekte
 
Wenn Du bei uns ein FÖJ machst, dann wirst Du:
  • viel mit Menschen zu tun haben.
  • gelegentlich umweltpädagogisch mit Kindern und Jugendlichen arbeiten.
  • viel Öffentlichkeitsarbeit machen.
  • gelegentlich wissenschaftlich arbeiten.
  • gelegentlich Büroarbeit und Verwaltung kennenlernen.
  • gar nicht umweltpolitisch tätig sein, z.B. Kampagnen und Aktionen vorbereiten.
  • gelegentlich internationale / interkulturelle Kontakte haben.
  • viel praktisch / handwerklich arbeiten.
  • viel Tiere betreuen und versorgen.
  • viel bei Wind und Wetter draußen sein (ca. 100% Deiner Arbeitszeit).
Wie ist das Umfeld der Einsatzstelle?

Das Wisentgehege Springe ist ein ca. 90 Hektar großes, naturnah angelegtes Wildgehege mit einheimischen Wildtieren im Süden der Region Hannover. Man kann das Wisentgehege sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen.

Der nächste Bahnhof liegt ca. 3,5 km entfernt, der nächste Laden ca. 5 km.
 
Der nächste Bahnhof liegt ca. 4 km entfernt, der nächste Laden ca. 5 km.
Was ist noch wichtig?
Das FöJ im Falkenhof bietet dem/r FöJ-ler*in die Ermöglichung von Selbsterfahrung u.a. im ökologischen Bereich, Weiterentwicklung des Umweltbewusstseins, Förderung der Übernahme eigenverantwortlicher Aufgaben, Entwickung und Förderung der Team- und Kommunikationsfähgkeit. Gefördert wird die Auseinandersetzung mit ökologischen Arbeitsfeldern, Vermittlung von Sachkompetenz im Bereich des Natur- und Umweltschutzes sowie das Kennenlernen des UNESCO-Weltkultureerbes "Falknerei".