Anglerverband Niedersachsen e.V. (11.49)

Themenfeld: Naturschutz vor Ort
Brüsseler Straße 4 | 30539 Hannover | Herr Dr. Emmrich | Tel: 0511 357 266 22
 
Zurück Drucken Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Platz besetzt Bewerbungs-Stopp Unterkunft Verpflegung
Beschreibung der Einsatzstelle:
Der AVN ist mit rund 100.000 Mitgliedern ein anerkannter Fischereiverband und anerkannter Naturschutzverband in Niedersachsen. Wir betreuen unsere 345 Angelvereine in ganz Niedersachsen in Bezug auf nachhaltige Gewässerbewirtschaftung, bilden Gewässerwarte aus, leiten Projekte zum Fisch- und Krebsartenschutz und zu nicht heimischen Arten, sind aktiv in der ökologischen und sozio-ökonomischen Forschung mit Gewässer- und Anglerbezug involviert, renaturieren Fließ- und Standgewässer, führen Umweltbildung und Öffentlichkeitsarbeit durch und vertreten die Position der Angler gegenüber Politik und Behörden. In unserer Geschäftsstelle in Hannover verfügen wir über zahlreiche Büros, Tagungsräume, ein Labor  und diverse Aquarien. Das Geschäftsstellenpersonal und das Präsidium des Verbandes verstehen sich als gemeinsames Team, kollegiales Miteinander ist uns wichtig.
 
Welche Aufgaben erwarten dich?

- Gewässeruntersuchungen

- Elektro-, Netz- und Reusenfischerei

- Mitarbeit in Artenschutzprojekten (Quappe, Edelkrebs) und Projekten zu nicht heimischen/invasiven Arten (Neobiota)

- Mitarbeit in Renaturierungsprojekten

- Fisch- und Krebszucht auf unserer Teichanlage in Poggenhagen (Neustadt am Rübenberge)

- Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit und der Umweltbildung (Social Media)

- Einbindung in laufende Forschungsprojekte mit hohem Anwendungsbezug

- Erlernen und eigenständiges Umsetzen fortgeschrittener Excelanwendungen sowie professionelle Grafikerstellungen

- Grundlagen der Fischereibiologie (Altersbestimmung an Fischen, Errechnen von Wachstumskurven, Interpretation von Messergebnissen, Analyse von Fang- und Besatzdaten etc.)

- Betreuung von Aquarien

- Archivierung und Recherche von Fachliteratur

- Kartierung von Gewässern mittels Echolottechnik

- Persönliche Interessen können ausgebildet und im FÖJ Projekt vertieft werden
 
Wenn Du bei uns ein FÖJ machst, dann wirst Du:
  • viel mit Menschen zu tun haben.
  • gelegentlich umweltpädagogisch mit Kindern und Jugendlichen arbeiten.
  • gelegentlich Öffentlichkeitsarbeit machen.
  • viel wissenschaftlich arbeiten.
  • gelegentlich Büroarbeit und Verwaltung kennenlernen.
  • gelegentlich umweltpolitisch tätig sein, z.B. Kampagnen und Aktionen vorbereiten.
  • gelegentlich internationale / interkulturelle Kontakte haben.
  • gelegentlich praktisch / handwerklich arbeiten.
  • viel Tiere betreuen und versorgen.
  • viel bei Wind und Wetter draußen sein (ca. 30% Deiner Arbeitszeit).
Wie ist das Umfeld der Einsatzstelle?
Wir verfügen über eine geräumige Geschäftsstellle nahe der Messe in Hannover, haben guten Anschluss an den ÖPNV, bieten einen eigenen und voll ausgestatteten Arbeitsplatz in angenehmer Atmosphäre, legen Wert auf Teamgeist.
 
Der nächste Bahnhof liegt ca. 0,3 km entfernt, der nächste Laden ca. 1,5 km.
Was ist noch wichtig?
  • Grundsätzliches Interesse an Fischen, Gewässern und / oder dem Angeln sollte bestehen
  • Wir sind wetterfest und arbeiten zu jeder Jahreszeit auch draussen
  • Kompetente Mitarbeiter stehen jederzeit zur Seite
  • Ein Führerschein Klasse B ist vorteilhaft aber keine Voraussetzung
  • Die Fischerprüfung kann bei uns im Laufe der Dienstzeit abgelegt werden
  • Die Teilnahme am einwöchigen Gewässerwartelehrgang (anerkannt als Bildungsurlaub) ist möglich