Energie-LAB Hannover (11.46)

Schulbiologiezentrum Hannover
Themenfeld: Umweltbildung & BNE
Mühlenberger Markt 1 | 30457 Hannover | Frau Dr. Leo | Tel: 0511 168-47711
 
Zurück Drucken Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Platz besetzt Bewerbungs-Stopp Unterkunft Verpflegung Mindestalter 18 Jahre
Beschreibung der Einsatzstelle:
Das Energie-LAB bietet als außerschulischer Lernort und Teil des Schulbiologiezentrums Hannover Physik zum Anfassen rund um die Themen Energie, Klima, Ressourcen und Mobilität an, aber auch klassische Physikthemen. Im Rahmen von Projekttagen besuchen uns meist Schulklassen, aber auch einige Kita- und Kindergartengruppen zum Experimentieren und Forschen. Außerdem bieten wir praktische Fortbildungstage für Lehrkräfte und Studierende an. Naturwissenschaftliches Lernen im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), Nachhaltigkeit und globales Lernen spielen für uns eine zentrale Rolle. Dabei stehen Umweltthemen und Ökologie im Vordergrund. 
 
Welche Aufgaben erwarten dich?
In folgenden Bereichen freuen wir uns auf deine Unterstützung:
  • Mithilfe bei der Vorbereitung und Durchführung von Projekttagen und Veranstaltungen
  • Mithilfe beim Auf- und Abbau von Experimentierstationen
  • Betreuung von Kleingruppen oder Experimentierstationen im Rahmen von Projekttagen
  • Entwicklung, Erprobung und Evaluation von neuen Experimentierstationen und -ideen
  • Erstellung von Unterrichtsmaterialien
  • Durchführung von eigenen Projekten
  • Mithilfe bei den täglich anfallenden Zusatzarbeiten (Telefonauskünfte, Bürotätigkeiten)
  • Ggf. eigenständige Betreuung einer AG an unserer Kooperationsschule (ein Termin pro Woche)
Ggf. Unterstützung von Kooperationsprojekten mit unseren Kooperationspartnern
 
Wenn Du bei uns ein FÖJ machst, dann wirst Du:
  • viel mit Menschen zu tun haben.
  • viel umweltpädagogisch mit Kindern und Jugendlichen arbeiten.
  • gelegentlich Öffentlichkeitsarbeit machen.
  • gelegentlich wissenschaftlich arbeiten.
  • gelegentlich Büroarbeit und Verwaltung kennenlernen.
  • gelegentlich umweltpolitisch tätig sein, z.B. Kampagnen und Aktionen vorbereiten.
  • gelegentlich internationale / interkulturelle Kontakte haben.
  • viel praktisch / handwerklich arbeiten.
  • gelegentlich Tiere betreuen und versorgen.
  • gelegentlich bei Wind und Wetter draußen sein (ca. 10% Deiner Arbeitszeit).
Wie ist das Umfeld der Einsatzstelle?
Das Energie-LAB ist Teil des Schulbiologiezentrums Hannover und hat seine Räume im Gebäude der Leonore-Goldschmidt-Schule (IGS Hannover-Mühlenberg). Es ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Wir verfügen über eine umfangreiche Ausstattung an Experimentiermaterialien, Werkzeug und Messtechnik. Eine bestehende Kooperation mit der Leonore-Goldschmidt-Schule im selben Gebäude rundet die Arbeit ab. Das Energie-LAB-Team besteht aus vier Lehrkräften, die jeweils an mindestens einem Tag pro Woche vor Ort sind.
 
Der nächste Bahnhof liegt ca. 0,1 km entfernt, der nächste Laden ca. 0,2 km.
Was ist noch wichtig?
Wir freuen uns, wenn du Interesse an physikalischen Themen und Experimenten, Technik sowie Spaß an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mitbringst!