Deutsches Sielhafenmuseum in Carolinensiel (03.21)

Themenfeld: Küste & Watt
Pumphusen 3 | 26409 Wittmund - Carolinensiel | Frau Schildt | Tel: 04464 869 30
 
Zurück Drucken Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Platz besetzt Bewerbungs-Stopp Unterkunft Verpflegung Mindestalter 18 Jahre
Beschreibung der Einsatzstelle:
Das Deutsche Sielhafenmuseum befindet sich direkt am Museumshafen von Carolinensiel. Zusammen mit dem Museumshafen und den Traditionsschiffen im Hafen bilden die Gebäude ein reizvolles Ensemble im Herzen des früheren Handelshafens Carolinensiel.
Auf ein breites museumspädagogisches Angebot legen wir besonders viel Wert. So gibt es in allen Ausstellungen Mitmach-Stationen, ein besonderer Kinderführer lädt mit vielen Aufgaben zum Entdecken ein und wir bieten für alle Altersstufen passende Erlebnis- und Kreativprogramme. Das Museumsgebäude "Alte Pastorei", ein ehemaliger Getreidespeicher, teilen wir uns mit dem Nationalpark-Haus Carolinensiel, mit dem wir eng kooperieren.
Die Ausstellung des Nationalparkhauses zum Thema Wattenmeer soll im Zuge der Umsetzung eines Masterplans für das Museum durch eine neue Dauerausstellung zu Deichbau und Küstenschutz in der Harlebucht ergänzt werden. Auf dem Außengelände soll ein Wasserspielplatz zur Einführung in das Thema Wattenmeerküste errichtet werden. Dazu entwicklen die beiden Einrichtungen gemeinsame Vermittlungsprogramme in den Ausstellungen, im Gelände und mit Nutzung des Museums-Fischkutters GEBRÜDER AZ:5.
 
Welche Aufgaben erwarten dich?
Durch die enge Verbindung zwischen Nationalpark-Haus und Museum erwartet Dich ein breites Aufgabenspektrum.
Im Sielhafenmuseum wären Deine Aufgaben:
  • Unterstützung in der Museumsarbeit, z.B. bei Ausstellungsplanung- und gestaltung der neuen Dauerausstellung zum Küstenschutz/Harlebucht, Inventarisierung, Besucherbetreuung
  • Neuentwicklung und Durchführung von museumspädagogischen Programmen
  • Mithilfe bei Veranstaltungen wie der WattenSail und anderen Aktionstagen
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit
  • Betreuung des Zeitungsarchivs, Bereitstellung des pädagogischen Materials, Unterstützung bei täglich anfallenden Aufgaben
 
Im Rahmen der Kooperation mit dem Nationalpark-Haus arbeitest Du eng mit dem/der dort tätigen Freiwilligen zusammen, z.B. bei diesen Aufgaben:
  • Neuentwicklung und Durchführung von pädagogischen Programmen mit dem Schwerpunkt Wattenmeerküste
  • Begleitung von Schiffstouren in das Wattenmeer,
  • Betreuung des neuen digitalen Angebots "Harle-Mystery" für Jugendliche.
  • Mithilfe bei Veranstaltungen und Aktionen wie den Zugvogeltagen oder der Plastikaktionswoche
  • aushilfsweise Beratung und Kasse am Empfang, Warenverkauf
 
Wenn Du bei uns ein FÖJ machst, dann wirst Du:
  • viel mit Menschen zu tun haben.
  • gelegentlich umweltpädagogisch mit Kindern und Jugendlichen arbeiten.
  • gelegentlich Öffentlichkeitsarbeit machen.
  • gelegentlich wissenschaftlich arbeiten.
  • gelegentlich Büroarbeit und Verwaltung kennenlernen.
  • gelegentlich umweltpolitisch tätig sein, z.B. Kampagnen und Aktionen vorbereiten.
  • gelegentlich internationale / interkulturelle Kontakte haben.
  • gelegentlich praktisch / handwerklich arbeiten.
  • gelegentlich Tiere betreuen und versorgen.
  • gelegentlich bei Wind und Wetter draußen sein (ca. 30% Deiner Arbeitszeit).
Wie ist das Umfeld der Einsatzstelle?
Das Dorf Carolinensiel mit seinem Museumshafen liegt inmitten der ehemaligen Wattenmeerbucht "Harlebucht" am Entwässerungsfluss Harle. Carolinensiel ist ein touristischer Ort mit guter Infrastruktur: Schwimmbad mit Wellness, Freibad, zahlreiche Geschäfte und Gasthäuser, Wochenmarkt, Sportverein und großem Veranstaltungsangebot. Nationalpark-Haus und Museum sind während der Saison von März bis November und in den Weihnachtsferien geöffnet. Die übrige Winterzeit wird neben der Saisonvorbereitung für Nacharbeiten und die Entwicklung neuer Ideen und Konzepte genutzt.
 
Der nächste Bahnhof liegt ca. 14 km entfernt, der nächste Laden ca. 1 km.
Was ist noch wichtig?

Unterkunft und Verpflegung können leider nicht gestellt werden. Wir sind aber bei der Beschaffung einer günstigen Unterkunft behilflich.

Wer gerne in einem engagierten Team mitarbeitet, auch selbständig arbeiten kann, gerne mit kleinen und großen Menschen umgeht und sich für ein spannendes Arbeitsfeld zwischen Natur und Kultur interessiert, ist bei uns genau richtig.