Akademie am Michaelshof e.V. (08.39)

Themenfeld: Umweltbildung & BNE
Im Dorfe 11 | 29490 Sammatz | Frau Brady | Tel: 05858 970 30
 
Zurück Drucken Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Platz besetzt Bewerbungs-Stopp Unterkunft Verpflegung Führerschein erforderlich Mindestalter 18 Jahre
Beschreibung der Einsatzstelle:
Der Akademie am Michaelshof e. V. veranstaltet Vorträge, Workshops, Events, Schulpraktika und Exkursionen rund um die Themen Natur, Ökologie, Nachhaltigkeit und Soziales.Wir sind BNE-Akteure und sehen unsere Arbeit im Einklang mit der UNESCO-Agenda Bildung 2030. Bei uns absolvieren einzelne Schüler für 3-4 Wochen sowie Schulklassen für 2 Wochen Landwirtschaftspraktika. Ein Team um Biologin Sara Gross führt Monitorings der einheimischen Insektenund Vögel zur Dokumentation der ökologischen Vielfalt des Ortes sowie Maßnahmen zur Ansiedlung einer reichen Vogel- und Insektenfauna durch. Wir betreiben seit 30 Jahren biologisch-dynamische Landwirtschaft, seit fünf Jahren einen Arche-Hof mit alten, vom Aussterben bedrohten Haustierrassen. Wir haben eine Demeter-Bäckerei sowie eine Demeter-Meierei, in der wir die eigene Kuh-, Schafs- und Ziegenmilch zu Käse, Quark, Joghurt etc. verarbeiten. Die Michaelshof Community ist ein interkultureller Campus für informelles Lernen für stets 80 – 120 junge Volunteers aus aller Welt. Begegnung und Austausch der FÖJler mit den internationalen Volunteers im ‹global village› ist Teil des FÖJ Konzepts.
 
Welche Aufgaben erwarten dich?
Umweltpädagogische Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
Betreuung von Schulklassen und Einzelpraktikanten
Vorbereitung von Präsentationen, Veranstaltungen & Exkursionen
Internationale / interkulturelle Kontakte
Teilnahme bei Arche-Workshops zu Tierwohlindikatoren
Hilfe bei der Betreuung von Bienen
Pflege wildlebender Pflanzen und Tiere
Mitarbeit in der Pflanzenanzucht
Pflege des Heilpflanzenackers
Hilfe bei der Käseherstellung und Kennenlernen der Bäckerei
Haltbarmachung von Lebensmittel
 
Wenn Du bei uns ein FÖJ machst, dann wirst Du:
  • viel mit Menschen zu tun haben.
  • gelegentlich umweltpädagogisch mit Kindern und Jugendlichen arbeiten.
  • gelegentlich Öffentlichkeitsarbeit machen.
  • gelegentlich wissenschaftlich arbeiten.
  • gar nicht Büroarbeit und Verwaltung kennenlernen.
  • gar nicht umweltpolitisch tätig sein, z.B. Kampagnen und Aktionen vorbereiten.
  • viel internationale / interkulturelle Kontakte haben.
  • gelegentlich praktisch / handwerklich arbeiten.
  • viel Tiere betreuen und versorgen.
  • viel bei Wind und Wetter draußen sein (ca. 70% Deiner Arbeitszeit).
Wie ist das Umfeld der Einsatzstelle?
Sammatz ist ein kleines, von Wald und Äckern umgebenes Dorf ca. 3 km von der Elbe
entfernt auf einem der linkselbischen Moränenhügel, das stark von der Michaelshof
Community mit vielen Aktivitäten und internationalen Freiwilligen geprägt wird. Du wohnst mit
den Volunteers zusammen in einem schönen Hostel-ähnlichen Neubau. Der nächste Bahnhof
ist 5 km, der nächste Supermarkt 7 km entfernt, es finden regelmäßig Fahrten statt. Im
Hofladen gibt es alles unmittelbar Lebensnotwendige auch im Dorf.
 
Der nächste Bahnhof liegt ca. 6 km entfernt, der nächste Laden ca. 0,3 km.
Was ist noch wichtig?
Auf dem Michaelshof sind Alkohol & Drogen ein no-go, ebenso Lautsprechermusik in sozialen
Räumen. Also: Kopfhörer (außer beim Arbeiten), Live-Musik und auch nüchtern viel Spaß –
das geht :-)