Archezentrum Amt Neuhaus (08.31)

Gemeinde Amt Neuhaus
Themenfeld: Umweltbildung & BNE
Am Markt 5 | 19273 Neuhaus | Herr Belz | Tel: 038841 7596-14
 
Zurück Drucken Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Platz besetzt Bewerbungs-Stopp Unterkunft Verpflegung
Beschreibung der Einsatzstelle:
Das Archezentrum ist das Informationshaus des Biosphärenreservates Niedersächsische Elbtalaue und zugleich Koordinationsstelle der Arche-Region, in der besonders viele alte Haustierrassen gehalten werden. Eine Ausstellung erzählt Hintergründe, historische Zusammenhänge sowie die Bedeutung von seltenen Haustierrassen.
Wir betreuen eine Junior-Ranger-Gruppe und bieten in den Oster-, Sommer- und Herbstferien ein einwöchiges Ferienprogramm an. Zudem werden Gruppen zu spezifischen Themen im Seminarprogramm der Umweltbildung betreut. Bei den Bildungsangeboten werden alle relevanten Themen des Naturschutzes, der Biologischen Vielfalt und Nachhaltigkeit behandelt.
Du erhältst einen Einblick in die regionale Vermarktung von Produkten der Arche-Bauernhöfe und wirst zahlreiche, unterschiedliche landwirtschaftliche Betriebe kennenlernen. Wir sind mit 2 Personen und FÖJ ein kleines Team, arbeiten aber eng mit der Biosphärenreservatsverwaltung und den Informationseinrichtungen des Biosphärenreservates Niedersächsische Elbtalaue und deren FÖJlern zusammen - ebenso mit vielen Vereinen und weiteren Einrichtungen der Region.
 
Welche Aufgaben erwarten dich?
Innerhalb Deines FÖJs unterstützt Du uns insbesondere bei der Umsetzung unserer zahlreichen Umweltbildungsangebote.
Wir betreuen eine aus rund 25 Kindern bestehende Junior Ranger-Gruppe, die sich einmal im Monat trifft und verschiedene Aktivitäten in der Natur erlebt (Kanutouren, Exkursionen, Überleben in der Wildnis...). Auch im Rahmen des einwöchigen Ferienprogramms (jeweils in den Oster-, Sommer- und Herbstferien) werden Kinder und Jugendliche in der Natur unterwegs sein, um zu spielen, forschen oder werken.
Zudem werden Gruppen, insbesondere Schulklassen, zu spezifischen Themen im Seminarprogramm der Umweltbildung betreut.
 
Als Koordinierungsstelle innerhalb der Arche-Region übernimmt das Archezentrum Aufgaben der Öffentlichkeitsarbeit und Vermarktung von landwirtschaftlichen (Arche-)Produkten. Es werden Texte geschrieben, Flyer gestaltet, Sonderausstellungen und Info-Veranstaltungen geplant, Info-Stände bei Märkten, Veranstaltungen und Messen betreut oder Ideen mit Tourist-Infos, Gastronomie-Betrieben oder den Arche-Bauernhöfen umgesetzt. Highlight im Winter ist die Präsenz bei der Grünen Woche in Berlin - Highlight im Sommer der Archetag.
 
Wenn Du bei uns ein FÖJ machst, dann wirst Du:
  • viel mit Menschen zu tun haben.
  • viel umweltpädagogisch mit Kindern und Jugendlichen arbeiten.
  • viel Öffentlichkeitsarbeit machen.
  • gelegentlich wissenschaftlich arbeiten.
  • viel Büroarbeit und Verwaltung kennenlernen.
  • gelegentlich umweltpolitisch tätig sein, z.B. Kampagnen und Aktionen vorbereiten.
  • gelegentlich internationale / interkulturelle Kontakte haben.
  • gelegentlich praktisch / handwerklich arbeiten.
  • gar nicht Tiere betreuen und versorgen.
  • gelegentlich bei Wind und Wetter draußen sein (ca. 20% Deiner Arbeitszeit).
Wie ist das Umfeld der Einsatzstelle?
Das Archezentrum in Neuhaus befindet sich in der Natur- und Kulturlandschaft des Biosphärenreservates Niedersächsische Elbtalaue, etwa 7 Kilometer von der Elbe entfernt. Bei Neuhaus beginnen die auf einer Binnensanddüne liegenden, ausgedehnten Kiefernwälder des Carrenziener Forstes. Im Urstromtal der Elbe finden neben Weißstorch auch Kiebitze, Kraniche, Fischotter, Biber, Singschwäne und neuerdings auch wieder der Wolf ideale Lebensbedingungen vor. In der Nähe liegen das Wendland und Lüneburg.
 
Der nächste Bahnhof liegt ca. 11 km entfernt, der nächste Laden ca. 0,5 km.
Was ist noch wichtig?
Wir arbeiten eng mit den Informationseinrichtungen des Biosphärenreservates zusammen und fördern den Austausch der hier tätigen FÖJ-Absolventen.