Bioland e.V. (07.14)

Geschäftstelle Visselhövede
Themenfeld: Umweltbildung & BNE
Bahnhofstr. 15 b | 27374 Visselhövede | Frau Pieninck-Masemann | Tel: 04262 9590-41
 
Zurück Drucken Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Platz frei Gute Bewerbungs-Chance (aktuell weniger als 5 Bewerbungen) Unterkunft Verpflegung Führerschein erforderlich Mindestalter 18 Jahre
Beschreibung der Einsatzstelle:
Das Besondere bei uns ist die Verbindung von Mitarbeit auf dem Schulbauernhof (ackern & rackern) und der Verbandsarbeit und Bürotätigkeit in der Bioland-Geschäftsstelle. Bei ackern & rackern: Wir bieten vielfältige Aktionen für Schulklassen und Freizeitgruppen auf drei landwirtschaftlichen Betrieben an. Dabei steht das gemeinsame Tun und Erleben im Vordergrund, z.B. Kühe treiben, melken und buttern. Getreide dreschen, mahlen und Waffeln backen. Den Acker pflügen, Kartoffeln legen, hacken, ernten und am Lagerfeuer probieren u.v.m. Bei Bioland: Die Mitarbeit im Büro bietet dir interessante Einblicke in die Verbandsarbeit. Wir sind die Interessenvertretung aller Bioland-Höfe und Bioland-Verarbeiter in Niedersachsen. Dazu betreiben wir Öffentlichkeitsarbeit, Verbraucherinformation über ökologischen Landbau und führen Bildungsveranstaltungen für unsere Bauern durch. Außerdem bieten wir eine Umstellungsberatung für konventionelle Landwirte an. Der Einblick in all diese Bereiche ist garantiert.
 
Welche Aufgaben erwarten dich?
Von März bis Oktober liegt der Schwerpunkt der Arbeit beim Schulbauernhof, in den Wintermonaten bei Bioland. Für beide Aufgabenbereiche ist Freude an Teamarbeit und Kontaktfreude gefragt.
  • Kennenlernen und Einarbeitung in die ökologische Landwirtschaft und die Umweltpädagogik
  • Mitarbeit und Leitung von Kleingruppen auf dem Schulbauernhof, Vor- und Nachbereitung dieser Veranstaltungen und Erstellen von Arbeitsmaterialien für den Schulbauernhof
  • Organisation und Betreuung von Messeständen für Bioland und Mitwirken bei den 'Aktionstagen Ökolandbau'
  • Aktualisieren und Erstellen von Informationsmaterialien und Dokumentation der Bioland-Highlights
  • Pflege und Ausbau der internen Bibliothek und des Bild-Archivs
  • Hilfe bei der Vorbereitung von Bildungsveranstaltungen und ggf. Teilnahme
  • Entwickeln und Umsetzen eigener Ideen oder Projekte
 
Wenn Du bei uns ein FÖJ machst, dann wirst Du:
  • viel mit Menschen zu tun haben.
  • viel umweltpädagogisch mit Kindern und Jugendlichen arbeiten.
  • gelegentlich Öffentlichkeitsarbeit machen.
  • gelegentlich wissenschaftlich arbeiten.
  • viel Büroarbeit und Verwaltung kennenlernen.
  • gelegentlich umweltpolitisch tätig sein, z.B. Kampagnen und Aktionen vorbereiten.
  • gar nicht internationale / interkulturelle Kontakte haben.
  • gelegentlich praktisch / handwerklich arbeiten.
  • gelegentlich Tiere betreuen und versorgen.
  • gelegentlich bei Wind und Wetter draußen sein (ca. 30% Deiner Arbeitszeit).
Wie ist das Umfeld der Einsatzstelle?
Visselhövede liegt am Rande der Lüneburger Heide und verfügt über ein Hallenbad, Badesee, Kunstturm, etliche Sportmöglichkeiten und einen aktiven Kulturverein. Es gibt eine Bahnanbindung nach Bremen und Uelzen. Der Verein 'ackern & rackern' hat seinen Hauptsitz auf einem Hof in Riepholm. Dieser sowie unsere beiden weiteren Höfe sind mit dem Fahrrad gut erreichbar. Die Geschäftsstelle von Bioland befindet sich in einer Bürogemeinschaft mit anderen Ökoverbänden im sogenannten Ökolandbauzentrum der Stadt Visselhövede, ganz in der Nähe vom Bahnhof.
 
Der nächste Bahnhof liegt ca. 0,5 km entfernt, der nächste Laden ca. 1 km.
Was ist noch wichtig?
Es gibt eine Kochgemeinschaft im Bioland-Büro, in der jeden Tag reihum gekocht und gemeinsam gegessen wird gegen eine geringe Unkostenbeteiligung.